Du befindest Dich hier: home / Gratis-Workshops

Gratis-Workshops

Es mag hier vielleicht so aussehen, aber mein Hauptanliegen ist nicht, aus den Drumworkshops möglichst viel Geld herauszuschlagen. Alle, die sich ernsthaft für Schlagzeug interessieren, betrachte ich als Gleichgesinnte und ich will ihnen helfen, ihren Weg erfolgreich zu machen.

Drummer unter sich sind ein ganz eignes und liebenswertes Volk. Da werden die neuesten Techniken und Errungenschaften ausgetauscht, sich Neuigkeiten aus der Szene erzählt, da wird tüchtig angegeben und geprahlt, aber alles freundschaftlich und mit dem Ziel, sich gegenseitig zu voranzutreiben und Spaß an der Sache zu haben.

Genauso möchte ich alle Drummerfreunde von meiner Faszination für Schlagzeug, meinem Lehrkonzept und meinen Erfahrungen teilhaben lassen. Ich finde so etwas wichtig, es macht mir Spaß und es freut mich, wenn ich so manchem Drummer ein kreatives Tief überwinden helfe, neue Interessenten finde und sich die Gesamtqualität der Schlagzeugerszene immer weiter erhöht.

Das erklärt, warum sich die Teilnahmegebühren gerade mal in dem Bereich der Aufwandskosten (Raummiete, Transport, Instrumentenverschleiß, Helfer, Reparatur- & Instandhaltungskosten der Räume, Instrumente und Transportmittel..) bewegen.

 

Und für alle sozialhilfeempfangenden, bedürftigen, erwerbslosen Musiker, Schüler, Studenten, Azubis, Hartz4er gibt es hier kostenlos zwei Workshops zum Durchlesen und Ausprobieren: